Traffic-and-Signups absoluter Reinfall

Traffic-and-Signups-erhalte garantierte Besucher und Eintragungen von Leuten die interessiert sind online Geld zu verdienen.

Zumindest die Übeschrift von Traffic-and Signups ist schon mal sehr vielversprechend.

Erfolgreiche Internet Marketer arbeiten proaktiv. Mit anderen Worten sie warten nicht bis einem das Glück in den Schoss fällt sondern sie suchen aktiv nach neuen Kunden auf den unterschiedlichsten Wegen.

Da ich mich auch zu dieser proaktiven Gruppe zähle teste ich so manche Sache um neue Kunden und Geschäftspartner zu bekommen. Die E-Mail Liste kann nie groß genug sein.

Vor einien Tagen schrieb mich dann ein Zeitgenosse auf Facbook per privater Nachricht an als Antwort auf einen meiner Post. Genauer gesagt schrieb er „I can get you a lot of referrals! Super dachte ich mir genau das was ich gerade suche. Den Haken an der Sache könnt Ihr euch sicher schon denken. Natürlich ist das mit Kosten verbunden.

Da ich mir klar darüber bin das es ohne auch Geld in die Hand zu nehmen nicht funktiniert mit dem Geld verdienen im Internet bin ich auch durchaus bereit Geld zu investieren um zu sehen ob das auch den versprochenen Erfolg bringt. So habe ich auch in der Vergangenheit schon Dinge wie Send5000 getestet und drüber berichtet.

Leider musste ich auch bei Traffic-and-Signups feststellen das es ein hervorragender Weg ist um Geld zu verbrennen es sei denn man ist interessiert an totol überteuertem Traffic zu einer Webseite. Zugegeben die Lieferung erfolg nach Zahlung wie versprochen nach etwa 48 Stunden.

ich habe es gewagt mir das Paket mit 20 weltweite Einschreibungen (Referals) für 16 Dollar zu leisten. Da ich schon einige solcher Dinge getestet habe wusste ich schon im Voraus wie es ausgehen würde.

Die Einschreibungen kamen pünklich wie versprochen nur sind diese absolut wertlos! Ich habe keine Ahnung mit welchem Bot die erzeugt werden aber ausser einem Haufen Karteileichen hat man dann für diese 16$ nicht erhalten.

Ähnlich wie auf angebotene Viral Mailer sollte man auf Traffic and Signups verzichten. Weil auch diese absolut nichts bringen . Der letzte Viral Maier z.B. den ich getestet habe hat mir erlaubt für 10€ monatlich alle 2 Tage 1500 Mails zu versenden.

Konversationsraten erhöhen

Wer schon etwas länger im Netzt unterwegs ist weis das es Konverationsraten gibt. Also Erfolgsraten wenn Du es so nennen willst . Bei diesem Viral Mailer lag  sogar die Öffnungsrate in einem bescheidenen Bereich von nur 6-8%. Mit einer absolut identischen Kampagne erzielte ich 40% Öffnungsrate und 10% Klickrate.

Ich kann Euch auch sagen worandas liegt. Bei den Viral Mailern sind die Leute damit beschäftigt ihre eigenen Mails zu versenden das das lesen von den erhaltenen Mails völlig in den Hintergrund rückt.

Bei einer echten Liste habe ich eine echte Zielgruppe die sich auch für die von mir versendeteten Newsletter interessiert.

 

Fazit:

es gibt keine Abkürzung. Weder beim Aufbau der Eigenen Liste noch im gewinnen von neuen Geschäftspartnern oder Kunden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *